Schloss Johannisberg

Presse

20.11.2008

Wein-Plus.de über die Weine von Schloss Johannisberg

Das Internet-Portal "Wein-Plus.de" bewertet den Jahrgang 2007 der Weinbaudomäne Schloss Johannisberg sehr positiv. Zitat:

Der Jahrgang 2007
Auch 2007 bleibt Schloss Johannisberg seiner Linie treu und präsentiert eine geschlossene Serie Johannisberg-typischer Rieslinge. Das gilt schon für die Basisweine, die aufgrund leichter Gerbstoffe ein wenig gedeckt erscheinen, aber dennoch keinen Zweifel über ihre Herkunft aufkommen lassen. In den meisten Fällen scheinen die sehr geschliffenen restsüßen Exemplare heuer den trockenen leicht überlegen zu sein, doch das Erste Gewächs stiehlt sogar den erstklassigen Edelsüßen wieder einmal die Schau. Wie schon im Vorjahr steht es an der Spitze der klassifizierten trockenen Rieslinge im Rheingau, auch wenn es sich in seiner ruhigen Art vom ziemlich expressiven Vorgänger deutlich unterscheidet. Wir werden die Entwicklung dieser beiden Antipoden mit Neugier verfolgen. Ähnliches gilt auch für die Trockenbeerenauslese, die noch nicht am Ende ihrer Möglichkeiten zu sein scheint.

Rheingau: Schloss Johannisberg
Weißwein, Auslese, Rosalack, 69,00 €
Ausgezeichnet (87+)
Noch ziemlich verhaltener, mineralischer Duft nach Limetten und kandiertem Steinobst mit pflanzlichen Tönen. Klar, saftig und ziemlich geschliffen im Mund, noch etwas verhalten und unentwickelt, cremige Steinobst-Zitrusfrucht mit Apfeltönen und mineralischen Anklängen, feine Säure, deutet gewisse Tiefe an, mittlere Substanz, recht langer Abgang.
2010-2020+.

Riesling, Weißwein, Beerenauslese, Rosa-Goldlack, 100.00 €
Hervorragend (90)
Sehr geschliffener und mineralischer Duft nach teils getrocknetem Steinobst, Zitrusfrüchten und Kernobst mit floralen Tönen. Geschliffen und durchgezeichnet im Mund, mit sehr reintöniger Frucht und hochfeiner Säure, viel Steinobst, dazu Honigtöne, schon jetzt ausgezeichnet balanciert, zeigt deutlich seine Herkunft, eine Spur rau im Hintergrund, trotz der eher schlanken Art mit gewisser Tiefe, gute Länge.
Bis 2025+.

Riesling, Weißwein, Erstes Gewächs, Silberlack, 36.50 €
Hervorragend (92)
Relativ fester, kühler, leicht pflanzlicher und auch mineralischer Zitrus-Pfirsichduft. Sehr klare, feinsaftige, transparente Frucht, hochfeine Säure, sehr eleganter Stil, kräuterige Nuancen und wiederum sehr feine Mineralität, sehr nachhaltig am Gaumen, mittlere Kraft und ausgezeichnete Tiefe, ziemlich abgeklärter Stil, wirkt in sich ruhend, perfekte Balance, noch jung, sehr lang.
Bis 2013+.

Riesling, Weißwein, Kabinett, Feinherb, Rotlack, 17.00 €
Sehr gut (83)
Eher kühler, mineralischer und leicht gedeckter Duft mit Zitrus- und Pfirsichnoten sowie pflanzlichen Anklängen. Schlank und zartsüß im Mund, gedeckte Frucht, feine, lebendige Säure und mineralische Anklänge, etwas Gerbstoff, ordentlicher, leicht rauer Abgang.
Bis 2010.

Riesling, Weißwein, Kabinett, Trocken, Rotlack, 17.00 €
Sehr gut (81)
Zurückhaltende, ruhige Apfel-Pfirsichnase mit mineralischen und pflanzlichen Noten. Im Mund schlank und wieder eher ruhig, verhaltene Frucht, leicht rauer Gerbstoff, feine Säure, pflanzliche Anklänge und etwas Mineralik, ordentlicher Abgang.
Bis 2009.

Riesling, Weißwein, QbA, Feinherb, Gelblack, 12.00 €
Sehr gut (82)
Zitrus-Pfirsichduft mit mineralischen und kräuterigen Noten. Relativ straff gewirkt im Mund, geradlinige, zartsüße Frucht mit pflanzlicher und kühl-mineralischer Würze, leichter Gerbstoff, sehr feine, präsente Säure, zartherbe Nuancen, ordentlicher Abgang.
Bis 2009+.

Riesling, Weißwein, QbA, Trocken, Gelblack, 12.00 €
Gut (79)
Leicht pflanzlicher und eine Spur kühl-mineralischer Duft nach Pfirsichen, Zitrusfrüchten und sauren Äpfeln. Schlank und wieder säuerlich im Mund, geradlinig, verhaltene, ruhige Frucht, leicht trocknender Gerbstoff, wenig Substanz, herber Abgang.
Bis 2009.

Riesling, Weißwein, Spätlese, Grünlack, 27.00 €
Ausgezeichnet (88)
Sehr kühle, ruhige Pfirsich-Zitrusnase mit mineralischen und pflanzlichen Noten. Klar, geradlinig und zartfruchtig im Mund, integrierte Süße, viel Schliff, hochfeine Säure, im Hintergrund pflanzliche und mineralische Anklänge, gewisse Nachhaltigkeit, sehr eleganter Stil, sehr guter Abgang.
Bis 2018+.

Riesling, Weißwein, Spätlese, Trocken, Grünlack, 27.00 €
Sehr gut (84)
Kühler Zitrus-Pfirsichduft mit pflanzlichen und mineralischen Noten. Geradlinige, etwas gedeckte Frucht im Mund, nicht ganz trocken, feine Säure, merklicher Gerbstoff, kräuterige und mineralische Anklänge, gewisse Nachhaltigkeit, guter Abgang.
Bis 2010.

Riesling, Weißwein, Trockenbeerenauslese, Goldlack, 210.00 €
Hervorragend (91+)
Etwas unruhiger Duft mit Noten von Zitrone, Steinobst und Blütenhonig, dazu deutlich mineralische und dezent seifige Komponenten. Im Mund dann recht geschliffen, wobei die Unruhe deutlich zu merken ist, saftige und klare Frucht, hochfeine Säure und deutliche Mineralität, eine Spur rau am Gaumen, wirkt eher schlank, dennoch nachhaltig, sehr elegant, gute Länge. Sollte reifen.
2015-2035+.

« zurück zur Übersicht