Schloss Johannisberg

Presse

19.11.2012

Viel lob vom Gault Millau 2013

"Die Besten der Besten", so betitelt der Gault Millau unsere beiden Goldlack - Trockenbeerenauslesen und stuft sie als die besten Deutschlands ein.
"... auch die aktuelle Kollektion gehört wieder zu den besten des Rheingaus", so der Gaul Millau weiter. "Durch die 2011er Kollektion zieht sich erneut der klassische Stil des Hauses wie ein roter Faden. Die Weine sind wieder sehr klar im Duft mit

feinen kräutrig-würzigen Noten und einer charaktervollen, zupackenden Art. Die beiden Rotlacks sind schon im Duft kristallin und strukturstark - zwei klassisch-delikate Parade-Kabinette mit moderatem Alkoholgehalt und dennoch viel Substanz. Kräutrig-mineralisch sowie mit einem pikant-würzig unterlegten Steinobst-Duft präsentiert sich das elegante Erstes Gewächs. Klassik pur findet sich auch im Grünlack - eine gewachsene, frische Spätlese, die mit Eleganz und feinen Ananas-Zitrus-Noten Trinkanimation auslöst.

Die Besten der Besten
Großartige edelsüße Rieslinge aus diesem Hause sind Legende. Eine Legende, die lebt. Denn fast jedes Jahr kommen neue fantastische Süßweine dazu, die zu den größten im Lande, ja in der ganzen Welt gehören. Vor allem die beiden Trockenbeerenauslesen des Jahrgangs 2011 gehören wieder zu den Besten der Besten: es sind komplexe Riesling-Essenzen mit zartcremiger Süße, die mit feinen Aromen von Blutorangen, Mandarine und Maracuja und mit einem vitalen Süße-Säure-Spiel den Gaumen ewig lang betören. Und die ewig lange halten. Kein Wunder also, dass diese Raritäten auf der Bundesfinalprobe Furore machten. Der Goldlack Versteigerung ist der beste edelsüße Riesling des Jahrgangs in ganz Deutschland. Und sein Pendant mit der Nummer 9 belegt Platz vier. Kompliment!"

Ein Bericht von Stefan Eiser

Schloss Johannisberg im GaultMillau 2013

« zurück zur Übersicht