Schloss Johannisberg

Presse

22.11.2012

Der Eichelmann 2013 ist begeistert von den 2011er Weinen

Nicht nur den GaultMillau konnten die Weine des Jahrgangs 2011 der Weinbaudomäne Schloss Johannisberg überzeugen. Auch der Eichelmann findet die neue Kollektion "grandios".
Wie schon der GaultMillau werden auch in der neuen Ausgabe des Eichelmanns die edelsüßen Weine top bewertet und zählen zur Weltklasse.

"Waren wir schon im Vorjahr voll des Lobes, kann sich das Weingut 2011 noch steigern.

Das Erste Gewächs führt den ruhigen, komplexen Stil der Vorjahre fort, ist perfekt balanciert und verfügt über eine hintergründige, lang anhaltende Würze: einzigartig im Rheingau. Die edelsüßen Weine stehen in großen Mengen zur Verfügung, die ungewöhnlich saubere Botrytis in 2011 ermöglichte sogar den Ausbau jeweils einer Beeren- und Trockenbeerenauslese im Stückfass. Eine Art der Vinifikation, die zu erstaunlicher Finesse führt: vor allem die Trockenbeerenauslese besitzt eine unglaubliche Kraft und trotz aller Süße eine faszinierende Mineralität. Dass die normale Auslese da nicht mitkommt, fällt kaum ins Gewicht. Ein grandioser Jahrgang!"

« zurück zur Übersicht