Schloss Johannisberg

Presse

26.08.2014

Gewinner des 15. Deutscher Riesling Spätlese Wettbewerbs

Im Kaisersaal des Fuldaer Stadtschlosses wurde zum 15. Mal die besten Spätlesen in den Kategorien trocken, feinherb und fruchtig gekürt.
In der Kategorie fruchtig belegt die

*2013er Johannisberger Mittelhölle
Riesling - Spätlese
VDP.GROSSE LAGE
aus dem Weingut G.H. von Mumm*

den ersten Platz.

Die 2013er Schloss Johannisberger Riesling - Grünlack - Spätlese erreichte den dritten Platz in der Kategorie fruchtige Spätlese.
Mit dem Wettbewerb soll auf die weinhistorische Verbindung von Fulda zu Johannisberg im Rheingau, aus welcher auch der Qualitätsbegriff "Spätlese" entstand, hingewiesen werden.
Insgesamt wurden 165 Weine aus 101 Weingütern aus ganz Deutschland verkostet; darunter 60 trockene, 33 feinherbe und 72 fruchtige Spätlesen. Selbstredend, dass die Weine blind verkostet werden.

Es freut und macht uns stolz, dass die besten fruchtigen Spätlesen aus dem Rheingau und von unseren beiden Weingütern kommen.

« zurück zur Übersicht