Schloss Johannisberg

Veranstaltungen

Dienstag, 10. Juli 2018

Rheingau Musik Festival auf Schloss Johannisberg

Fokus: Brett Dean

Baiba Skride (Violine)
Gergana Gergova (Violine)
Brett Dean (Viola)
Helene Clement (Viola)
Alban Gerhardt (Violoncello)

Wolfgang Amadeus Mozart Streichquintett
C-Dur KV 515
Brett Dean "Epitaphs" für Streichquintett
Johannes Brahms Streichquintett Nr. 2 G-Dur op. 112


Kammermusik mit Solisten von Weltrang

Was in Barock, Klassik und Romantik gang und gäbe war, ist derzeit eine Rarität: Mehrfachbegabungen. Einen herausragenden Künstler, der nicht nur ein Virtuose seines Instruments, sondern gleichermaßen viel geachteter Komponist ist, trifft man heute äußerst selten. Brett Dean ist eine jener Ausnahmeerscheinungen der heutigen
Musikwelt: Als Bratschist in die Karriere gestartet, ist er längst auch als Komponist höchst individueller und ausdruckstarker Tonschöpfungen anerkannt. Auf Schloss Johannisberg zeigt der Australier und ehemalige Bratschist der Berliner Philharmoniker, wie sehr er in beiden Welten verwurzelt ist. Mit klassisch-romantischen Vorbildern
rahmt er sein eigenes elektrisierendes Streichquintett: In fünf emphatischen "Epitaphen"
erinnert er darin an Freunde, Kollegen und geistige Weggefährten.

Ort: Schloss Johannisberg, Fürst-von-Metternich-Saal
Beginn: 20 Uhr
Kartenbestellung unter: 06723/602170

Veranstalter ist das Rheingau Musik Festival
Weitere Infos unter www.rheingau-musik-festival.de

Foto Marco Borggreve

« zurück zur Übersicht