Schloss Johannisberg

Veranstaltungen

Donnerstag, 15. August 2019

Rheingau Musik Festival auf Schloss Johannisberg

Fokus: Christiane Karg

Christiane Karg, Sopran
Gerold Huber, Klavier

Franz Schubert Auszüge aus 4 Gesänge
aus „Wilhelm Meister“ op. 62 D 877
Vier Canzonen D 688
Strophe aus „Die Götter Griechenlands“ D 677

„Ganymed“ op. 19 Nr. 3 D 544
„Memnon“ op. 6 Nr. 1 D 541
„Iphigenia“ op. 98 Nr. 3 D 573
„Klage der Ceres“ D 323
„Mignon“ D 321
„La pastorella al prato“ D 528
„Vedi, quanto adoro“ D 510

Auf dem Gipfel der Liedkunst
An Ecken und Kanten sei sie interessiert, weniger am Schönklang. Das hat Christiane Karg dem Magazin Concerti zu Protokoll gegeben. Wer die Sopranistin einmal als Liedsängerin erlebt hat, wird das bestätigen und dem Understatement der Aussage gleichzeitig widersprechen: Ihre Stimme ist nämlich nicht einfach nur schön. Sie hat schier unendlich viele Farben, einen einmaligen Schmelz, eine beeindruckende Natürlichkeit
und faszinierende Leichtigkeit. Aber was die Sängerin mindestens ebenso auszeichnet, ist ihr unbedingter Gestaltungswille. Damit empfiehlt sie sich regelmäßig als eine der herausragenden Liedsängerinnen der Gegenwart.
Wenn wir 2019 unseren Fokus auf Christiane Karg richten, ist sie selbstverständlich auch mit einem Liedprogramm zu Gast. Und dann kommen in Liedern von Franz Schubert vor allem die zarten und zerbrechlichen Gestalten der Literatur zum Zuge – mit all ihren Ecken und Kanten.

Karten zu: 50,– 40,– 30,– Euro

Beginn: 20.00 Uhr
Fürst von Metternich-Saal, Schloss Johannisberg

Karten und Informationen unter:
Telefon: 06723/602170
Internet: www.rheingau-musik-festival.de
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

« zurück zur Übersicht